IT-Lösungen


Ein Computer heute kann sehr viel. Aber auch Ärger machen, Probleme schaffen und den Menschen mit ungelösten Fragen quälen. Mein Job ist es, den Computer auf Trab zu bringen. Den Computer zu einem äußerst bereitwilligen und schnell funktionierenden Freund zu machen.

Am Anfang aller Vorhaben steht die kostenlose Beratung. Und das Ziel, eine praktische Antwort zu finden auf Ihre Fragen. Auf Ihre Vorstellungen zu dem, was der Computer für Sie leisten soll.

Die Möglichkeiten neuester IT Technologie sind fast unbegrenzt. Ich helfe Ihnen, sich dort zu orientieren. Ich führe und begleiten Sie. Um jedes mögliche Problem zu lösen, habe ich einen Rundumservice aufgebaut.

SSD Festplatten


Lange war eine SSD ein Luxusartikel. Inzwischen sind die schnellen Laufwerke erschwinglich.

Windows, alle Programme, aber auch Dokumente, Fotos, Videos landen meist auf einer Festplatte. Doch die macht Krach, bremst den PC und geht manchmal kaputt. Da ist eine SSD die zeitgemäßere Alternative. Sie speichert Daten ähnlich wie USB-Sticks auf Chips statt auf Magnetscheiben, ist lautlos, deutlich schneller und weniger empfindlich.

Die schnellsten SSDs schaffen Dauertransferraten von fast 550 Megabyte pro Sekunde. So sind sie gut doppelt so schnell, wie die flottesten Festplatten im 3,5-Zoll-Format und etwas vier- bis fünfmal schneller als eine Notebook-Festplatte im 2,5-Zoll-Format.

Wann lohnt sich eine SSD?

Die schnellste SSD im PC nutzt wenig, wenn das System auf einem veralteten Prozessor und/oder viel zu wenig Arbeitsspeicher aufbaut. Deutlich spürbar ist der SSD-Effekt in Computern mit Dual-Core-Prozessor (ab Core i3) und mindestens vier Gigabyte RAM.

(Artikel SSD-Festplatten: Test der Turbo-Speicher aus der Zeitschrift Computerbild)

Monitore richtig einstellen


Das einstellen der Monitore ist wichtiger, als man denkt. Die Standardwerte sind leider Werksseitig nicht optimal.